Naturheilpraxis Brengelmann
Mühlendamm 3 27793 Wildeshausen
04431-9414666 kathrin@brengelmann.de

 

Blutegeltherapie

angewandt bei:

- Arthrose im Knie

- Arthrose in der Schulter

- Schleimbeutelentzündungen der Schulter

- Schleimbeutelentzündungen der Hüften 

- Tennisellenbogen

- starken Blutergüssen z.B. nach Operation oder Fraktur

- Mittelohrentzündung

- Rheuma

- akute Gelenkentzündung z.B. bei Gicht

- bei geschwollenen Gelenken z.B. nach Operation

- Rhizarthrose 

- Arthrose im Großzehengrundgelenk

- chronische Rückenschmerzen

Knie Blutegel

 

Wirkung der Blutegeltherapie:

Der Blutegel saugt während der Behandlungsdauer von etwa 1 Stunde ca. 10 ml Blut. Außerdem gibt der Egel ein blutverdünnenden Stoff namens Hirudin in die Bisstelle, sodass eine Nachblutung in den nächsten 24 Stunden erfolgt. 

Der Speichel wirkt entzündungshemmend (Substanz Eglin), schmerzstillend (Substanz Calin), blutverdünnend und der Lymphstrom wird beschleunigt (Substanz Hirudin).

Die Blutegeltherapie ist eine wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode. Die Blutegel werden im medizinischen Fachhandel bezogen und soweit gezüchtet, dass diese als Arzneimittel zugelassen sind.

 

Blutegel beißen bis zum nächsten kleinen Haargefäß-Kapillare- und arbeiten somit im Bindegeweberaum sog. Pischinger Raum. Diesen Raum können wir ohne Blutegel leider nicht therapeutisch greifen, da nur durch den Speichel der Blutegel dieser Raum mit Blut durchspült wird und somit massiv der Stoffwechsel angeregt wird. Das ist genial und mit keiner medizinischen Methode zu erreichen.

Der Körper nutzt das Bindegewebe als Entsorgungsmöglichkeit für alle Stoffe, die er nicht über die Leber (fettlöslich) oder über die Nieren (wasserlöslich) ausscheiden kann. 

 

Durch die Blutegeltherapie entlasten wir massiv diesen Bindegewebsraum. Dies ist also eine Entgiftungsmöglichkeit und Anregung direkt vor Ort und Stelle. 

Und wie sich in der Praxis gezeigt hat-hochwirksam. 

 

 

Blutegel

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung

  

 

 

 

^