Naturheilpraxis Brengelmann
Mühlendamm 3 27793 Wildeshausen
04431-9414666 kathrin@brengelmann.de

 

 

Heilfasten nach der Buchinger Art ist eine der einfachsten und ältesten Methoden des Fastens. Der Stoffwechsel wird aktiviert, es kommt zu einer allgemeinen Entgiftung, die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte werden angeregt. Übergewicht wird reduziert, die geistige Leistungsfähigkeit erhöht und das Selbstvertrauen gestärkt. Darüber hinaus öffnet Ihnen eine Zeit des Heilfastens wieder die Tür zu einem bewussterem Umgang mit sich selbst, den eigenen Gefühlen, Bedürfnissen, Wünschen. Die Sinneswahrnehmung wird geschärft und Ihre Energiedepots aufgeladen. Schon nach wenigen Tagen werden Sie Neues über sich selbst gelernt haben, sich von Belastendem trennen können und die Muße finden, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren.

 

Heilfasten ist bei folgenden Beschwerden indiziert und sinnvoll:

 

Gelenkerkrankungen und Arthrose. Wirksamkeit: Schmerzreduktion und Verbesserung der Gelenkfunktion. 

Migräne. Durch antientzündliche Prozesse während des Fastens kann Migräne gelindert werden.

Infektanfälligkeit. Wiederkehrende Infektionen werden durch das Heilfasten positiv beeinflusst. 

Kolon irritabile. Bauschmerzen, Blähungen, Durchfall, Appetitlosigkeit und Übelkeit können durch das Heilfasten verbessert werden. 

Gesundheitsprävention: das Risiko an einer Koronaren Herzkrankheit zu erkranken sinkt durch das Heilfasten.

Hauterkrankungen: Heilfasten kann bei Allergien und Hauterkrankungen unterstützend wirken. 

 

Möglicher Ablauf:

 

2 Entlastungstage mit basischer und eher leicht verdaulicher Nahrung

Abführen mit Salzen, Einläufen oder Säften

5 Fastentage mit Tee, Wasser und Saft

3 Aufbautage 

 

 


 

Heilfastenkurs im Oktober 2019 

 

1. Termin Di. 22.10.19 18:30

2. Termin Fr. 25.10.2019 18:30

3. Termin Di. 29.10.2019 18:30

4. Termin Fr. 01.11.2019 18:30

5 Plätze frei

Investition: 60€

 


 Heilfastenkurs im Oktober 2019 

 

1. Termin Di. 22.10.19 20:15

2. Termin Fr. 25.10.2019 20:15

3. Termin Di. 29.10.2019 20:15

4. Termin Fr. 01.11.2019 20:15

5 Plätze frei

Investition: 60€

 

 

Anmeldung telefonisch Tel: 04431-9414666 oder

kathrin@brengelmann.de

 

Bei Wunsch kann auch vor dem Fastenkurs eine Blutuntersuchung über die Praxis durchgeführt werden. 

Die Investition hierfür beträgt 45 Euro. Enthalten sind jegliche Stoffwechselparameter wie z.B. Blutfette, Schilddrüsenwerte, großes Blutbild uvm. 

Sie erhalten anschließend ihre Blutwerte schriftlich und bekommen eine ausführliche und detaillierte Beratung. 

Somit kennen Sie ihren aktuellen Gesundheitszustand in Gegenwart von ihren Laborwerten. 

Interessant ist es dann auch z.B. alle 2 Jahre diese Werte zu untersuchen, wenn man gerade fastet. 

Dann merken Sie nicht nur, dass Ihnen das Fasten gut tut, sondern sehen es schwarz auf weiß in Form von Laborwerten. 

 

 


 

 

 

Teilnehmende sagen:  

Mir hat das Heilfasten ernom viel gebracht bzgl. der Laktoseintoleranz. Ich war im Dezember im Urlaub und habe Lebensmittel gegessen, welche Milch enthielten und es hat sich nicht negativ auf meinen Darm ausgewirkt. Ich muss auch sagen, dass es mir generell seit dem Fasten körperlich sehr viel besser geht! Ich werde auch auf jeden Fall zur Mitte oder gen Ende des Jahres wieder einen Kurs bei dir besuchen wollen, ich freue mich jetzt schon :-)


 

Liebe Frau Brengelmann,

ich bin noch voller Euphorie und gerade so begeistert von meinem crohnkranken Därmchen - ich muss es mal berichten. Mein tapferes Därmchen arbeitet wieder fein und dickt seit dem 1. Aufbautag wieder fleißig ein - als wäre nichts gewesen. Ich bin begeistert - hatte ich doch sowas nicht erwartet und auch Angst, dass es anders werden würde. Ich bin nun NACH dem Fasten voller Energie und gut gestellt und! nehme weiter ab. Ich weiß, dass es so nicht weiter geht - freue mich aber trotzdem. In diesen 10 Tagen hat sich so vieles zum Positiven gewendet (auf das ich keinen Einfluss hatte) - da kommt alles zusammen. Schön, dass es so ist wie es ist.

 


 

Wir waren und sind sehr begeistert. Das Fasten hat uns total gut getan. Wir haben den Neustart direkt genutzt, unsere Ernährung umzustellen. Fast keinen Zucker und Weizenmehl, in welcher Form auch immer. Sehr viel trinken, viele frische Kräuter (aus dem eigenen Garten) und Gemüse. Wenig Rohkost. Es ist echt super. Besserer Schlaf, seit dem Kurs keine Schwitzattacken mehr und insgesamt entspannter.


 Vielen, vielen Dank.

 


 

 

 

^